Das silvertex® System ist eine geniale textile Konstruktion mit den antibakteriellen Eigenschaften von Silber, selbstdosierend.

Das silvertex® System ist eine geniale textile Konstruktion mit den antibakteriellen Eigenschaften von Silber, selbstdosierend.

Das silvertex® System ist eine geniale textile Konstruktion mit den antibakteriellen Eigenschaften von Silber, selbstdosierend.

silvertex® System – zuverlässiger Schutz vor biologischer Kontamination von Wasser und anderen Flüssigkeiten.

 

Die silvertex aqua GmbH beschäftigt seit dem 01. Juli 2016 eine Markterschließungsassistentin im
Bereich Chemietechnik. Diese Maßnahme ist gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft und Energie aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und des Landes Brandenburg.

silvertex® wird erfolgreich von Betreibern von Kühltürmen und Verdunstungskühlanlagen eingesetzt, um Legionellenschutz gemäß 42. BImSchV zu betreiben. Mit silvertex® kann ein hygienegerechter Betrieb dieser Anlagen unterstützt werden. Silvertex® konserviert nachhaltig und dauerhaft Wasser und schützt vor Verkeimung und Bildung von Biofilmen.

 

Es gibt keine wertvollere Naturressource als Wasser. Sei es als Trinkwasser für Mensch und Tier. Oder als Brauchwasser im industriellen und landwirtschaftlichen Bereich. Aber aufgrund von biologischen Kontaminationen können gesundheitliche Risiken entstehen. Auch Produktionsausfälle können mögliche Konsequenzen sein. Ursache ist der Keimeintrag, in dessen Folge Biofilme in den Anlagen entstehen, die ihrerseits dann zur Keimquelle werden.

Patentiertes silvertex® System – Made in Germany.

Das in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene und dem Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik der Technischen Universität Dresden entwickelte und patentierte silvertex® System wird zum Schutz vor biologischen Kontaminationen eingesetzt, z. B. in Trinkwasserdepots (Caravan, Boote, Züge etc.) und in technischen Wasserkreisläufen, Wasserdepots aber auch in anderen flüssigkeitsführenden Systemen.

Weitreichende Konservierungs- und -schutzwirkung.

Das auf dem Garn fixierte metallische Silber bildet das Reservoir für die Abgabe von mikrobizid wirkenden Silberionen an die umgebende Flüssigkeit. Die Wirkdauer von silvertex® erstreckt sich selbstdosierend über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren. Kein Nanosilber!

Keine Wartung erforderlich.

Der Einsatz des silvertex® Systems erfordert weder eine externe Energiequelle noch in der Regel den weiteren Zusatz von chemischen Bioziden. Das in seiner Wirkung erschöpfte Material kann einem kompletten stofflichen Recycling zugeführt werden.

Umweltmanagement und VDI 2047 mit silvertex® erfüllen.

Gemäß VDI 2047 II sind die Betreiber von Kühlkreisläufen verantwortlich für die Einhaltung mikrobieller Standards (Stichwort Legionellenbekämpfung). In Reaktion auf Vorfälle und Erkrankungen bei Personen durch Aerosolbildung (Legionellen) aus Verdunstungskühlkreisläufen sind entsprechende Verordnungen bereits in Vorbereitung.

Meist werden solche mikrobiellen Kontaminationen durch starken Einsatz chemischer Biozide abgewehrt. Diese belasten jedoch die Umwelt und gefährden die Mitarbeiter. Hier kann silvertex® große Vorteile in der Wasserkonservierung erreichen, die sich im Übrigen auch wirtschaftlich rechnen.

Auch für Unternehmer, die Umweltmanagement nach DIN EN:ISO 14001 Akkreditierung verfolgen, ist silvertex® interessant. Der Einsatz von silvertex® ist eine den Umweltschutz unterstützende Maßnahme.

Für eine effiziente und nachhaltige Zukunftslösung mit dem silvertex® System. 

Wollen auch Sie sich einen zuverlässigen Schutz vor biologischen Kontaminationen sichern? Die silvertex aqua GmbH liefert nicht nur das silvertex® System, sondern unterstützt Sie auch bei der Projektplanung und Implementierung.