Problem + Lösung

Legionellen 2

Das Problem

Trink-, Brauch-, Produktions-, Kühl-, Prozess- und Industriewassersysteme sind potentielle Quellen für die Vermehrung und Verbreitung von Keimen, insbesondere Legionellen Pseudomonas, E.Coli, Pilze/Sporen, Viren und Algen.

Allein in Deutschland schätzt das Bundesamt für Gesundheit die Zahl von Legionellen verursachten Erkrankungen auf 15.000 – 30.000 Fälle pro Jahr mit einer Sterblichkeitsrate von 5-10 %.  Aber auch andere sich in Wasser führenden Systemen vermehrende Bakterien greifen Mensch, Tier und Anlagen an.

Bisher sind die chemische und thermische Desinfektion  Standardmethoden, um gegen bakterielle Kontaminationen wie Legionellen, vorzugehen. Bleiben wir beim Beispiel Legionellen. Diese vermehren sich nach wissenschaftlichen Erkenntnissen bis 60°C Wassertemperatur. Damit bietet die thermische Desinfektion keinen sicheren Schutz, zumal Keime im Biofilm und in Totsträngen
dadurch  nicht erreicht werden und zu erneuten Kontaminationen führen. Die chemische Desinfektion wirkt ebenfalls nicht nachhaltig und ist durch ihre in das Oberflächen- und Grundwasser gelangenden Abbauprodukte nicht unbedingt umweltgerecht optimal. Weiterhin kostet das Reagieren auf biologische Kontaminationen mittels thermischer und chemischer Desinfektion kostspielige Energie, den Einsatz chemischer Biozide und Aufwand für laufende Dosierung und den Betrieb der Dosieranlagen.

Die Lösung

silvertex® funktioniert ganz einfach nach dem Vermeidungsprinzip, d.h. gelangt das silvertex® in das Wasser oder Wasser auf die silvertex®-Matte, werden Silberionen selbstdosierend herausgelöst. Diese töten Keime und, das ist das Entscheidende, sie hemmen dauerhaft deren Vermehrung. Das Wasser wird auf diese Weise permanent und langfristig durch diesen Konservierungseffekt vor erneuten biologischen Kontaminationen geschützt. silvertex® gewährleistet eine permanente Silberionen-Abgabe an das Wasser. Dies führt zu einer trägen Konservierung von Wasser mit Langzeiteffekt und einer Wirkungsdauer  über 1-2 Jahre – dies alles ohne Dosierung und Wartung.

silvertex®  schützt zuverlässig unterschiedliche Wässer vor mikrobiologischen Kontaminationen, schützt Mensch und Tier und unterstützt Anlagenbetreiber für Wohnen, Gewerbe und Industrie bei der Erfüllung der gesetzlichen Vermeidungspflichten.

Ihre Vorteile: Große Wirkung. Kleiner Aufwand.

  • Einfach: silvertex® ist ein selbstdosierendes und extrem einfach zu handhabendes Material.
  • Effektiv: Der Einsatz des silvertex® Systems erfordert weder eine externe Energiequelle noch den Zusatz von Bioziden oder sonstigen Chemikalien.
  • Zuverlässig: Das silvertex® System verhindert die Entwicklung von Bakterien, Pilzen und Algen.

Nachhaltig: Das silvertex® System entfaltet ohne Nachdosierung oder Qualitätsverlust bis zu zwei Jahre seine Wirkung.