Hygieneberatung nach VDI 2047 Blatt 2

Beratung zum hygienischen Betrieb von Kühltürmen- VDI 2047 Blatt  2

Die Richtlinie gilt sowohl für neue als auch für bestehende Rückkühlanlagen, bei denen Wasser verrieselt oder versprüht wird oder anderweitig in Kontakt mit der Atmosphäre kommen kann. Dazu gehören u.a.:

  • Offene Nasskühltürme
  • Nasskühltürme mit geschlossenem Primärkreislauf
  • Naturzugkühltürme mit einer Leistung bis 200 MW
  • Hybridkühltürme
  • Verdunstungskondensatoren

Wir beraten Sie bei der Erstellung oder Anpassung der Gefährdungsbeurteilung Ihrer Anlage. Die muss u.a. folgende Punkte beinhalten:

  • Schematische Darstellung der Anlage
  • Technische Daten
  • Betriebsweise
  • eingesetzte Werkstoffe
  • Behandlungsprogramme
  • Reinigungs- und Instandhaltungsintervalle
  • Beschaffenheit des Wassers (Aufbereitung des Rohwassers und Behandlung des Kreislaufwassers)
  • Beurteilung des Ortes für die Aufstellung

Wir beraten Sie in Bezug auf die mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen, führen für Sie die Probenahme durch und leiten Ihre Proben an mit uns kooperierende akkreditierte Labore weiter.

Mikrobiologische Untersuchungen:

  • Legionellen
  • Pseudomonaden
  • Allgemeine Kolonienzahl

Chemische Untersuchungen:

  • Kalzium
  • Gesamthärte oder Summe Erdalkalien
  • Chlorid
  • Sulfat
  • Säurekapazität (KS4,3)
  • Nitrat
  • Ammonium
  • Gesamtphosphor
  • Eisen
  • TOC
  • abfiltrierbare Stoffe oder Trübung
  • Silikat
  • pH-Wert
  • elektrische Leitfähigkeit
  • Konzentration des Konditionierungsmittels

Wir helfen Ihnen bei der Ermittlung der Nulllinie in Ihrem Betrieb. Betreffend der anfallenden Untersuchungen im Betrieb (14tägig) suchen wir mit Ihnen zusammen noch kostensparenden, von Hersteller unabhängigen Erfassungsverfahren Ihrer Kreislaufwassers -Parameter.

Wir führen für Sie oder mit Ihnen zusammen hygienische Inspektionen Ihres Systems durch. Dazu gehören  z.B. die optische Beurteilung der Ablagerungen (organische oder mineralische) in Ihrer Anlage oder die Funktionsprüfungen der Anlage oder der Messtechnik.