silvertex® Industrie

Die benötigte Menge silvertex® richtet sich nach Volumen, Zusammensetzung, Zustand und benötigter mikrobiologischer Konzentration im Wasser oder des fluiden Umfeldes sowie nach gewünschter Standzeit. Das Material kann direkt oder mit einer Vorrichtung eingebracht werden.

Wir berechnen die benötigte Menge silvertex® Ihrer Anlage und beliefern Sie mit der passenden Konfektionierung (Zuschnitt).

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen:

  • Begutachtung Ihrer Anlage
  • Analyse der Problematik z.B. durch die Untersuchung des Wassers
  • Entwicklung einer Lösung- Vorschläge für die Behandlung Ihres Wassers
  • Installation von silvertex®-Realisierung in Ihrer Anlage
  • Betreuung während der Anwendung – bei Rückfragen sind wir gern für Sie da
  • Rücknahme des verbrauchten Materials
  • Lieferung von neuem silvertex®

Für Rückfragen und Projektentwicklung steht Ihnen unsere Kundenberatung gern zur Verfügung

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Hier einige Installationsmöglichkeiten von silvertex®:

a. Spannring                  Sperrwasserkreislauf-Leipa

Mit Spannring wandbündig befestigt; Sinkkörper im unterem Bereich des Materials

 

b. Rahmen                       KT-Installation

Eingespannt im Rahmen oder hängend (flexibel, starr)

 

c. Sonderkonstruktion   Trinkwasserspeicher-Erba

Sonderkonstruktionen- Fächer zum Ausklappen nach der Installation.